Ma­gne­ti­sche Gleich­fel­der

magnetische-Gleichfelder

In der Na­tur ist an zahl­rei­chen Ef­fek­ten ei­ne ge­wis­se Be­ein­flus­sung von Tie­ren und an­de­ren Or­ga­nis­men durch das Erd­ma­gnet­feld zu be­ob­ach­ten. In­wie­weit ma­gne­ti­sche Gleich­fel­der Ein­fluss auf die Ge­sund­heit ha­ben, ist bis­lang nicht ein­wand­frei ge­klärt.

In der Bau­bio­lo­gie wird ei­ne mög­lichst ge­rin­ge Be­ein­flus­sung des na­tür­li­chen Erd­ma­gnet­felds an Dau­er­auf­ent­halts- und Schlaf­plät­zen an­ge­strebt.

An die­ser Stel­le sei aus­drück­li­ch be­tont, dass ei­ne Ma­gnet­de­cke oder Ma­gnet­ma­trat­zen­auf­la­ge rein gar nichts mit dem na­tür­li­chen Erd­ma­gnet­feld zu tun hat, was mit je­dem be­lie­bi­gen Kom­pass leicht nach­ge­wie­sen wer­den kann.

Zurück nach oben